Beiträge

Eine neue Ära des Führens

Wieso? Weshalb? Warum? Wer nicht fragt, bleibt dumm. Sesamstrasse

Wir leben in Zeiten großer und schneller Veränderungen. Die Zeit ist reif für eine neue Ära des Führens.

Es gab einmal eine Zeit, in der wir tatsächlich versucht haben, den Wandel zu „managen“ - change management genannt. Eine Aktivität, die unterstellt, dass es stabile Zeiten zwischen den Veränderungen gibt, in denen wir uns auf das eigentliche Geschäft konzentrieren können. Diese Zeiten sind lange vorbei. 

Die erhöhte Komplexität und die hohe Geschwindigkeit des Wandels setzen die Führungskräfte von heute enorm unter Druck. Es ist fast unmöglich, alle relevanten Informationen zu sammeln und sorgfältig zu bewerten - wenn wir damit fertig sind, hat sich die Sachlage bereits verändert.

In der Unternehmensführung hat sich damit der Ansatz überlebt, eine großartige Person an der Spitze zu haben, die den strategischen Überblick hat und mehr oder weniger jedem anderen sagt, was zu tun ist. Wir haben schon in der Schule gelernt, dass wir niemals zugeben dürfen, die Antwort nicht zu wissen. Aber in der heutigen Welt wird dieser Ansatz zur fatalen Sackgasse. Keiner von uns kann noch alle Antworten haben. Der einzige Weg, der heutigen Komplexität erfolgreich zu begegnen, besteht darin, das Potential von allen Menschen, die für das Unternehmen arbeiten, freizusetzen. Dazu gehört auch, sie ehrlich zu fragen und ihre Antworten einzufordern. Wir können es uns nicht mehr leisten, Kollegen an Bord zu haben, die einfach nur ihre Zeit absitzen oder nur das tun, was der Chef sagt. 

Das neue Paradigma verlangt nach Führungskräften, die die richtigen Fragen stellen können und die nicht mehr glauben, sie müssten alles selber können. Das neue Paradigma verlangt nach Führungskräften, die sich klar sind über das größere Ziel ihrer eigenen Arbeit und diese authentisch und begeistert angehen. Führungskräfte, die in der Lage sind, sehr gute Mitarbeiter um sich zu sammeln, sie um Rat fragen und ihren Rat auch annehmen können. Führungskräfte, denen es gelingt, in ihren Teams einen Spirit der Kooperation, ein Feuer zu entzünden, dass alle für die Sache entfacht und jeden sein Bestes geben lässt. Eine solche Inspiration schafft intrinsische Motivation und nichts anderes hat eine größere Wirkung. Diese neue Art der Führung macht das Unternehmen erfolgreicher, sie macht jeden Mitarbeiter glücklicher - und dadurch die Welt insgesamt glücklicher.

Wie gehen Sie persönlich mit dieser sich verändernden Welt um? Wo widersetzen Sie sich ihr?

Und wenn Sie sich die Sache bei vollem Bewusstsein anschauen: Was heisst das für Ihre Arbeit und Ihr Leben?

 



/
joomla template